Rabryka → Team

NIX LOS war gestern! - Werde BUFDI - Werde RABRYKAnt*in

Zwei Bundesfreiwilligendienststellen sind frei und das sollte nicht so bleiben. Also ran an die Tasten und ab mit der Bewerbung! Und damit du nicht hier und da mal rumtingelst, gibt es für jede Stelle einen eigenen Aufgabenbereich:

  • Assistenz im Eventmanagement und Öffentlichkeitsarbeit
  • Assistenz der Werkstattleitung

Alle wichtigen Details und Antworten auf die W-Fragen findet ihr hier: Ausschreibung_Bundesfreiwilligendienst PDF Symbol
Haste Bock? Schick deine Bewerbung laufend an: vorstand@second-attempt.de

Der Second Attempt e.V. ist ein Verein zur Förderung und Vernetzung von Jugendkultur in Görlitz. Wir sind eine Plattform, in deren Mittelpunkt die Beteiligung und Befähigung junger Menschen steht, die aktiv die Stadt gestalten, flexibel und gleichermaßen konsequent Kultur- und Kreativangebote entwickeln wollen. Durch unsere langjährige Erfahrung und Zielgruppennähe unterstützen und vernetzen wir die kreative Szene in der Region, begleiten sie mit Know-How und setzen selbst Ideen um. Außerdem arbeiten wir aktiv am Aufbau eines Zentrums für Jugend- und Soziokultur in der Europastadt Görlitz-Zgorzelec.
Wir suchen zur Umsetzung unserer Projekte Praktikant_Innen, Bundesfreiwilligendienstleistende und auch Engagierte, die neben Schule, Studium oder Beruf die Stadt Görlitz/Zgorzelec mitgestalten oder Praxiserfahrung in der Organisation von Jugendkulturprojekten sammeln möchten.
Ihr seid interessiert? Dann meldet euch unter: info@second-attempt.de

Christian Thomas

Projektleitung

Chris

(B.A. Kultur und Management) 

Er ist stehts bestens über alle Abläufe informiert, entwickelt das Konzept inhaltlich weiter und sorgt für die richtige Motivation im Team!

Zudem ist er Vorstandsvorsitzender des Second Attempt e. V., war der Projektleiter des "Campus Open Airs" Görlitz 2014 - 2016, war als Fundraiser für "Zukunftsvisionen" 2013 tätig und von 2009 - 2010 in der Kulturfabrik Hoyerswerda e. V. als Jugendgruppenleiter unterwegs.

 

Mario Pannewig

Werkstattleiter

 

 

Panne

Er ist Werkstattleiter und kümmert sich um den Aufbau, die Weiterentwicklung und die Verwaltung der kollaborativen Kreativ-Werkstatt.

Anfragen zur Nutzung der Werkstatt nehmen wir jederzeit entgegen. Schreibt uns einfach eine Mail an:

KAROLIN LORENZ

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

 

 

Karo 

(*B.A. Kultur und Management)   

Ihre Welt sind Plakate, Flyer, Facebook Post und Homepage Einträge. Sie versorgt euch regelmäßig mit allen relevanten Informationen über RABRYKA & Co.

Mehr über Karo erfahrt ihr HIER

Robert Gröschel

Straßensozialarbeiter

 

 

Robert Gröschel 
(staatlich anerkannter Sozialarbeiter B.A. )

Als Straßensozialarbeiter steht er euch mit alle euren Anliegen und Problemen im Stadtteil Innenstadt West zur Seite.  

Mehr über Robert erfahrt ihr HIER



JESSICA ZÜCHNER

alternative Bildung

 


 

Jessi
(B.A. Kultur und Management)

Jessi organisiert Workshops- Kurse und Veranstaltungen, um einen alternativen Erfahrungsort möglich zu machen.

Mehr über Jessi erfahrt ihr HIER

Wilfried Tschirch

Buchhaltung

 


 

Willi
(* Diplom Ingenieur)

Seit Mai 2016 bin ich Teil des jungen Teams bei Rabryka. Dabei bin ich für die Buchhaltung zuständig. D.h., ich kümmere mich u.a, um die Rechnungen, die Kasse und die Anträge zur Erstattung von Aufwendungen. 

Mehr über Willi erfahrt ihr HIER

OTTO KRONSCHWITZ

Praktikant

 


 

Otto

Als Praktikant kümmert er sich um die Projekte des A-Team′s und hilft bei der Umsetzung von Filmprojekten. Bei Veranstaltungen ist Otto als helfende Hand immer mit dabei. 

Mehr über Otto erfahrt ihr HIER

DANIEL SAUER

Jugendbeteiligung

 

 

 

Dan
(*B.A. Kultur und Management)

Dan ist seit 2009 im Verein und war unter anderem Projektleiter der Kunstausstellung  „Zukunftsvisionen“ von 2007 bis 2010, der Netzwerkkoordinator des „fokus-Festivals“ von 2009 bis 2014 und Projektleiter der Schulprojekttage 2011. Außerdem arbeitete er zwischen 2013 bis 2015 bei der Görlitzer Kulturservicegesellschaft als Programmkoordinator.

Im Jahr 2012 initiierte er zusammen mit jungen Menschen aus Görlitz das Jugendbeteiligungsprojekt „A-Team“. Seit 2015 studiert er im Masterstudiengang „Management Sozialen Wandels“.

Robin Buse

Bundesfreiwilligendienstleistender

 
Robin

Robin ist die rechte Hand von Dan und organisiert im Rahmen seines Bundesfreiwilligendienstes Aufgaben für das A-Team und den Jugendtreff Speicher.

 




Johannes Hübner

Bundesfreiwilligendienstleistender

 
Hannes
(*B.A. Heilpädagogik)

 Hannes übernimmt im Café Hotspot die Aufgaben der Projektkoordination, Veranstaltungsplanung, Begleitung Nachmittagstreff + Syrlitz, Graphik usw. 

 





Martin Haupt

Praktikant

 

 

 

Martin
(*Student Soziale Arbeit)

Martin arbeitet direkt mit Robert zusammen beim ESF-Projekt. Dieses zielt darauf ab junge Menschen von 14-35 Jahren, durch die Vermittlung von handwerklichen Skills, auf den ersten Arbeitsmarkt fit zu machen. Außerdem begleitet er den Selbstmachtag und nimmt am Plenum im Speicher teil.

Erfahrt HIER mehr über Martin

Julia Schlüter

Praktikantin

 

 

 

Julia
(*Kulturmanagerin (B.A. 2008) und Erwachsenenpädagogin (2014))

Nach 6 Jahren Berufstätigkeit an der Volkshochschule Görlitz studiert Julia an der HSZG Management Sozialen Wandels im Master. In dessen Rahmen absolviert sie derzeit ein Praktikum im Café Hotspot und kümmert sich um die Betreuung der Beratungsnachmittag und offener Treff für Geflüchtete, koordiniert Syrlitz, organisiert Jugendprojekte für UMAs, betreut die Netzwerkarbeit, koordniert die Projektabrechnung und -Controlling...

Stefan Tinkhauser

Praktikant

 

 

 

Stefan
(*Student Soziale Arbeit)

Stefan ist derzeit Praktikant im Café Hotspot und übernimmt in dessen Rahmen die Betreuung des offener Treffs und Syrlitz - des offenes Kulturplenum.

Erfahrt HIER mehr über Stefan

Franziska Barthel

Praktikantin

 

 

 

Franzi
(*Studentin Soziale Arbeit)

Im Rahmen ihres Soziale Arbeit Studiums absolviert sie dieses Semester sein Praktikum im Café Hotspot. Dort übernimmt sie derzeit Aufgaben, wie den offenen Treff leiten, den Kaffeebetrieb mitgestalten, beim Beratungsnachmittag hospitieren, Gespräche mit Migranten, mit ihnen Tischkicker spielen, bei Bewerbungen schreiben helfen... 

Erfahrt HIER mehr über Franzi.