20.04.2024
10:00 - 16:00 Uhr
Politische Emotionen - Emotionale Politik

Veganismus
Bauernproteste
Klimakleber
Krieg in der Ukraine
Montagsspaziergänge
Flüchtlinge
Elektroautos
Feminismus
die da oben
Tempo 130
Trump
Putin
Merkel
die Grünen

 

Hast du zu einem oder mehrerer dieser Schlagworte schon einmal Diskussionen geführt?
Wurde es auch mal laut, wenn am Weihnachtsabend jemand etwas „falsches“ gesagt hat?
Hast du das Gefühl, mit manchen Menschen besser nicht mehr reden zu wollen, weil ihre Einstellungen dich auf die Palme bringen?
Dann ist das dein Tag.
Wir gehen der Frage auf den Grund, warum uns manche Themen so stark emotionalisieren. Dabei geht es nicht um die Fragen wie „Wer hat Recht?“ oder „Wie überzeuge ich meinen Gegenüber von meiner Meinung?“. Es geht viel mehr um die Frage, wie wir es schaffen, auch bei unterschiedlichen Meinungen gute Gespräche zu führen.

 

Der halbtägige Workshop findet in Kooperation mit dem ARBEIT UND LEBEN Sachsen e.V. statt. Mehr Informationen zu ARBEIT UND LEBEN, hier.

 

Die Teilnahme ist kostenfrei.
Um Anmeldung über folgenden Button wird geben.