19.10. - 23.10.2020
10:00 - 16:00 Uhr
ZURÜCK ODER DOCH IN DIE ZUKUNFT? - MIT EINER APP DIE GESCHICHTE VON GÖRLITZ ENTDECKEN

Zwölf Jugendliche - Zwölf Orte - Zwölf Geschichten >> Geh mit Actionbound auf Zeitenreise

Mit Hilfe der App Actionbound erleben die Teilnehmer im Stadtgebiet Innenstadt West eine Zeitenreise. Zahlreiche Häuser und besonders imposante Bauwerke wie die Lutherkirche und die Stadtbibliothek prägen auch heute noch weithin sichtbar das Stadtbild und sind Zeugen einer bewegten Geschichte.
Neues entsteht, das Vergangene bleibt im Bewusstsein.
Das Projekt „ZURÜCK oder doch IN DIE ZUKUNFT?“ führt  in die erst reichlich 100 Jahre zurückliegende Stadtgeschichte -  in die Jahre ab 1880, als hier der Grundstein für viele bis in die Gegenwart genutzte Häuser gelegt wurde. Das neue Jugendzentrum Rabryka in der alten Hefefabrik gehört ebenso  dazu wie das Camaleón in einem früheren Ladengeschäft und der geplante Schulneubau in der Nähe des alten Schlachthofes.
Die Teilnehmer_innen erfahren u.a. im Ratsarchiv. Vielfältiges aus der Vergangenheit von Görlitz und dürfen mit der App Actionbound eine spektakuläre Rallye durch dieses Stadtgebiet erstellen, das Zurückliegende sichtbar werden lassen und das Neue entdecken – der Phantasie sind keine Grenzen gesetzt.

Zeit: 19. - 23.10.2020 jeweils 10 - 16 Uhr
Ort: Stadtbibliothek, Jochmannstraße 2/3
Die Teilnahme ist kostenlos. Für Speisen und Getränke ist gesorgt

Die Anmeldung ist erforderlich und kann unter stadtbibliothek@goerlitz.de
oder zu den Öffnungszeiten in der Stadtbibliothek
Montag 14-19 Uhr
Dienstag 10 - 18 Uhr
Mittwoch 10 – 18 Uhr
Freitag 10 – 19 Uhr
Samstag 9-12 Uhr erfolgen.