16.08. - 20.08.2021
10:00 - 16:00 Uhr
STRE!FEN youth

Wie man aus einer Mücke einen Elefanten macht

In diesem fünftägigen Workshop lernst Du die Grundlagen von Performance Art kennen. Performance Art: Was ist das eigentlich? Ist es Theater? Ist es Kunst? Ist es Tanz?

Diesen Fragen geht der Workshop ganz praktisch, offen und entdeckend nach. Die beiden Kunstpädagoginnen Aurélie Strohmaier und Lisa Tostmann leiten Dich mit gezielten Übungen durch die Woche. Du wirst die wichtigsten "Werkzeuge" von Performance Art kennen lernen - Körper, Raum und Material - und diese selbst erproben.

Weitere Fragen, die Dir in der Workshop-Woche begegnen können, sind z.B.: Wieviele unterschiedliche Arten gibt es, ein Brot zu essen? Wieviel Poesie steckt in einem Stuhl? Wie kann ich Bilder erschaffen ohne zu zeichnen, malen oder fotografieren? Wie macht man aus einer Mücke einen Elefanten?

Der Workshop endet mit einer Präsentation am Freitag. Diese findet öffentlich statt - dabei steht die Freude im Vordergrund, nicht der Aufführungsdruck. Du solltest zwischen 16 und 18 Jahren alt sein. Vorkenntnisse brauchst Du nicht, solltest aber unbedingt Lust zum Experimentieren mitbringen.

 Anmeldung unter: https://podio.com/webforms/25959942/1945022